Header image  

Ellen Kebsch
line decor
  
line decor


 
Info

Künstler

Literatur

Workshop

kontakt

 

 


 
 
Ellen Kebsch


Biografie von Ellen Kebsch


* 10.09.1965 (Bonn)

E-Mail: ellen@ellen-kebsch.de
Web: www.ellen-kebsch.de



Ich möchte mich hier kurz vorstellen! Ich werde jedes Jahr am 10. September ein Jahr älter! Da ich 1965 in Bonn geboren wurde versteht Ihr auch warum Hochdeutsch meine Hauptsprache ist! Ich habe die Mittlere Reife und dann das Abitur gemacht bevor ich im Alter von 21Jahren bei der Agentur für Arbeit und seit meinem 40sten Lebensjahr bei der Arge als Fachangestellte für Arbeitsförderung angestellt wurde Nebenbei studiere ich zur Zeit Psychologie. Meine Hobbys sind, außer dem warum ich hier die Seite betreibe, das Reisen und bei geeigneten Anlässen feier ich auch gerne mal mit einem guten Gläßchen Wein!

Nach einer 20 jährigen Beziehung musste ich mich selber neu finden, doch mit meinem heutigen Lebensgefährten habe ich neue Blicke für das Schöne im Leben bekommen, und die positive Energie die ich daraus schöpfe versuche ich in meinen Bildern wieder zu spiegeln. Ich male seit dem ich klein war und da ich nicht übermäßig viel gewachsen bin habe ich das bis Heute beibehalten.

Angefangen habe ich bei Mama und Papa auf der Tapete und da mir das so eine Freude bereitete, (zwar auch oft mit Schmerz versehn war) hab ich an der Tapetenmalerei fest gehalten. Das Leinwandmalen in Acryl so wie die Mischtechnik ist dann mit meinem 20sten Lebensjahr dazu gekommen! Ich habe autodidaktisch begonnen, hab allerdings dann mehrere Kunstschulen besucht und mich malerisch weitergebildet. Eigentlich wollte ich meine Bilder nie veräußern, doch muß ich meinem Lebensgefährten recht geben wenn er sagt Kunst sollte in die Welt getragen werden.

Doch da ich sehr an meinen Bildern hänge, möchte ich gerne wissen wer sich wo auch immer in der Welt an ihnen erfreut, und daher habe ich auf jedem meiner Stücke auf der Rückseite meine E-Mail Adresse mit der Bitte bei einer Veräußerung an Zweite eine kurze Nachricht an mich zu senden. Also viel Spaß mit meinen Arbeiten!

Eure Ellen Kebsch



 

 


 

 
 

 
Diesen Monat

Lena Bengner Müller
& Jürgen Behfeld
09.11.2013
„Bewegliche Abstraktion“ 


Literaturfrühstück
Buchvorstellung 
  Frank Bruns
Am 08.12.2013
Beginn: 10.30 Uh


Samstag : 07.12.2013
Beginn: 18.30 Uhr
"Der Schrei"- wonach wir schreien
Digitale Art-Fotografie
von Christoph Woloszyn

 

 
 
    ´copyright by kunstindercity.com 2013
impressum kontakt