Header image  

Frank Heitkamp
line decor
  
line decor


 
Info

Künstler

Literatur

Workshop

kontakt

 

 


 
 
Frank Heitkamp


Biografie von Frank Heitkamp

Anschrift der Galerie:
Kunst-Oase im Kunsthaus
Ostpreussenstraße 137
Gelsenkirchen


Der Mülheimer Künstler und Autor Frank Heitkamp war Augenzeuge des New Yorker Terroranschlages im September 2001. In Malerei und Fotografie verarbeitet er den Schock.

Frank Heitkamp, 44 Jahre
Beruf: Dipl. Ing. Architekt, Bauamtmann
Tätig im Amt für Stadtplanung und Bauordnung, Abteilung Bauaufsicht, der Stadt Essen, seit 1989

In seiner Freizeit ist er Maler und schreibt so auch das Buch Bombenkinder über den 2. Weltkrieg. Er studierte Malerei bei verschiedenen Dozenten und eröffnete 2005 eine Ateliergemeinschaft mit der chilenischen Künstlerin Genoveva Canales in Gelsenkirchen.



 

 


 

 
 

 
Diesen Monat

Lena Bengner Müller
& Jürgen Behfeld
09.11.2013
„Bewegliche Abstraktion“ 


Literaturfrühstück
Buchvorstellung 
  Frank Bruns
Am 08.12.2013
Beginn: 10.30 Uh


Samstag : 07.12.2013
Beginn: 18.30 Uhr
"Der Schrei"- wonach wir schreien
Digitale Art-Fotografie
von Christoph Woloszyn

 

 
 
    ´copyright by kunstindercity.com 2013
impressum kontakt